Pony Trekking in Ireland

Ponytrekking in Irland

Swish-Neuigkeiten!

Wenn Sie vorhaben, durch die 32 Countys zu reisen, oder wenn Sie diesen Sommer aus Amerika zurückkommen und auf den Spuren Ihrer irischen Wurzeln sind, warum steigen Sie dann nicht von zwei Beinen auf vier, satteln Sie auf und wandern Sie in die wilde irische Landschaft. Swish hat diesen kurzen Blog geschrieben, der 20 beliebte Pony-Trekking-Strecken in Irland hervorhebt. Obwohl diese Liste keineswegs erschöpft ist, haben wir einige großartige Reiseziele aufgeführt, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind.

Eine umfangreiche Liste von Reitclubs und Reitzentren in ganz Irland finden Sie unter diesem Link AIRC . Wir hoffen, dass Ihnen dieser kurze Einblick gefällt.

  1. Der Ring of Kerry Trail: Dieser Wanderweg ist eine beliebte Route, die Sie durch die atemberaubende Landschaft der Grafschaft Kerry führt. Es erstreckt sich über eine Strecke von etwa 180 km und bietet Ausblicke auf die Iveragh-Halbinsel, den Muckross Lake und das MacGillycuddy's Reeks-Gebirge. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören O'Sullivan's Riding Stables und Killarney Riding Stables.

  1. Der Burren Trail: Der Burren ist eine einzigartige Region Irlands, berühmt für seine ungewöhnliche Landschaft aus Kalksteinkarst. Dieser Weg führt Sie durch diese faszinierende Region, vorbei an antiken Monumenten, atemberaubender Küstenlandschaft und sanften Hügeln. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören das Clare Equestrian Centre und das Mountain View Horse Riding Centre.

  2. Der Dingle Way Trail: Dieser Weg führt Sie durch die raue Landschaft der Dingle-Halbinsel, vorbei an atemberaubenden Stränden, felsigen Klippen und malerischen Dörfern. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören das Seaview Equestrian Riding & Trekking Centre, das Long's Horse Riding and Trekking Centre und Dingle Horse Riding.

  3. Der Connemara Trail: Connemara ist eine Region im Westen Irlands, die für ihre rauen Landschaften, atemberaubenden Strände und die traditionelle irische Kultur bekannt ist. Dieser Weg führt Sie durch das Herz von Connemara, durch die Maumturk Mountains und entlang der Ufer des Lough Corrib. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören das Errislannan Manor Riding Centre und das Cleggan Beach Riding Centre.

  4. Der Galway Trail: Dieser Weg führt Sie durch die sanften Hügel und atemberaubenden Landschaften der Grafschaft Galway. Unterwegs passieren Sie bezaubernde Dörfer, antike Ruinen und malerische Seen. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören das Dartfield Horse Museum and Riding Centre und das Moycullen Riding Centre.

  5. Der Slieve Bloom Mountains Trail: Die Slieve Bloom Mountains sind eine wunderschöne Bergkette im Mittelland Irlands. Dieser Weg führt Sie durch die Berge und entlang der Ufer des Flusses Barrow. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören das Castleview Equestrian Centre und das Rathdowney Equestrian Centre.

  6. Der Waterford Greenway Trail: Der Waterford Greenway ist ein malerischer Wanderweg, der einer alten Eisenbahnlinie durch die wunderschöne Landschaft der Grafschaft Waterford folgt. Unterwegs passieren Sie bezaubernde Dörfer, sanfte Hügel und eine atemberaubende Küstenlandschaft. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören die Copper Coast Mini Farm und das Garryduff Equestrian Centre.

  7. Der Donegal Trail: Donegal ist eine wunderschöne Region im Nordwesten Irlands, die für ihre atemberaubende Küste und ihre rauen Landschaften bekannt ist. Dieser Weg führt Sie durch einige der malerischsten Teile von Donegal, vorbei an den Hügeln und entlang der Küste. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören das Donegal Equestrian Centre und Dunfanaghy Stables.

  8. Der Mizen Head Trail: Dieser Weg führt Sie durch die wunderschöne Landschaft von West Cork, durch die Hügel und entlang der Küste. Unterwegs passieren Sie bezaubernde Dörfer, antike Ruinen und atemberaubende Strände. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören das Bantry Bay Pony Trekking und das Eagle Rock Equestrian Centre.

  9. Der Kerry Way Trail: Der Kerry Way ist ein beliebter Wanderweg, der Sie durch einige der atemberaubendsten Landschaften der Grafschaft Kerry führt. Der Weg bietet Ausblicke auf die Iveragh-Halbinsel, den Muckross Lake und die MacGillycuddy's Reeks-Bergkette. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören die Reitställe Killarney, Muckross Riding Stables und das Black Valley Trekking Centre.

  1. Der Donegal Coastline Trail: Dieser Weg führt Sie entlang der rauen und wunderschönen Küste der Grafschaft Donegal. Sie passieren kleine Fischerdörfer, versteckte Buchten und unberührte Strände. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören das Narosa Surf and Adventure Centre und das Donegal Adventure Centre.

  2. Der Wicklow Way Trail: Der Wicklow Way ist ein beliebter Wanderweg, der Sie durch die Wicklow Mountains und entlang der Küste führt. Der Weg bietet atemberaubende Ausblicke auf die Landschaft und die Irische See. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören das Festina Lente Equestrian Centre und die Brennanstown Riding School.

  3. Der Wild Atlantic Way Trail: Der Wild Atlantic Way ist eine malerische Route, die sich entlang der Westküste Irlands erstreckt und über 2.500 km atemberaubende Landschaften und atemberaubende Ausblicke bietet. Dieser Weg führt Sie durch einige der schönsten Teile des Wild Atlantic Way. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören Island View Riding Stables und Clonshire Equestrian Centre.

  4. Der Beara Way Trail: Der Beara Way ist ein beliebter Wanderweg, der Sie durch die atemberaubenden Landschaften der Beara-Halbinsel führt. Der Weg bietet Ausblicke auf den Atlantischen Ozean, die Bantry Bay und die Berge von Kerry. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören das Droumduff Equestrian Centre und das Eagle Rock Equestrian Centre.

  5. Der Mayo Trail: Dieser Weg führt Sie durch die wunderschöne Landschaft der Grafschaft Mayo, vorbei an sanften Hügeln, unberührten Seen und atemberaubenden Stränden. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören Carrowholly Stables und Drummindoo Stud and Equitation Centre.

  6. Der Inishowen Peninsula Trail: Die Inishowen-Halbinsel ist eine wunderschöne und abgelegene Region im Norden Irlands und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Atlantischen Ozean und die raue irische Landschaft. Dieser Weg führt Sie durch das Herz der Inishowen-Halbinsel, vorbei an antiken Stätten und bezaubernden Dörfern. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören das Tullagh Bay Equestrian Centre und Fort Dunree Riding Stables.

  7. Der Causeway Coast Trail: Die Causeway Coast ist eine atemberaubende Region in Nordirland, die für ihre zerklüftete Küste, antike Ruinen und natürliche Schönheit bekannt ist. Dieser Weg führt Sie entlang der Causeway Coast, vorbei am Giant's Causeway, Dunluce Castle und der Carrick-a-Rede Rope Bridge. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören Shean's Horse Farm und Causeway Coast Riding Centre.

  8. Der Kilkenny Trail: Dieser Weg führt Sie durch die sanften Hügel und charmanten Dörfer der Grafschaft Kilkenny. Unterwegs passieren Sie antike Stätten und atemberaubende Landschaften. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören die Larchill Arcadian Gardens and Riding School und das Mount Juliet Equestrian Centre.

  9. Der Clare Island Trail: Clare Island ist eine abgelegene und wunderschöne Insel vor der Küste der Grafschaft Mayo und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Atlantischen Ozean und die raue irische Landschaft. Dieser Weg führt Sie durch das Herz der Insel, vorbei an antiken Stätten und bezaubernden Dörfern. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören Clare Island Adventures und Ballytoughey Livery and Trekking Centre.

  10. Der East Clare Way Trail: Der East Clare Way ist ein beliebter Wanderweg, der Sie durch die sanften Hügel und die üppige grüne Landschaft der Grafschaft Clare führt. Unterwegs passieren Sie bezaubernde Dörfer, antike Stätten und atemberaubende Seen. Zu den beliebten Reitställen entlang des Weges gehören das East Clare Equestrian Centre und das Mountshannon Equestrian Centre.

Egal, ob Sie in Irland Urlaub machen oder einfach nur eine Pause vom Alltagstrott brauchen, denken Sie daran, dass Pferde und Reiten eine hervorragende Möglichkeit sind, in der Gesellschaft von Reitern an einigen der landschaftlich schönsten Reiseziele Irlands abzuschalten und zu entspannen.

Denken Sie daran: Wenn Sie in einem Swish-Blog vorgestellt oder zum Inhalt hinzugefügt werden möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail. Kontaktieren Sie uns

www.swish-equestrian.ie

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.